Einsatz: Unterstützung auf der BAB 7 Richtung Giengen nach LKW Unfall

Einsatz: Unterstützung auf der BAB 7 Richtung Giengen nach LKW Unfall

Am Dienstag den 17.09.2019 um 15:00 Uhr wurde das THW Heidenheim zur Unterstützung bei Aufräumarbeiten nach einem schweren LKW Unfall von der Polizei alarmiert.

Das THW Heidenheim unterstütze das Abschleppunternehmen bei den Aufräumarbeiten. Nach dem es gegen 12:45 Uhr nahe der  Anschlussstelle Heidenheim zu einem schweren Unfall mit 3 LKW gekommen ist und die Ladung eines LKW auf der Autobahn dadurch verteilt wurde, wurde die Autobahn für mehrere Stunden gesperrt.

Das THW war mit 12 Helfern und folgenden Fahrzeugen im Einsatz:

Beteiligte Fahrzeuge


Autobahn A7: Stundenlange Sperrung: Zwei Schwerverletzte bei Unfall mit drei Lkw

Autobahn A7: Stundenlange Sperrung: Zwei Schwerverletzte bei Unfall mit drei Lkw

Am Dienstagmittag kam es auf der A7 zwischen Heidenheim und Giengen zu einem schweren Unfall, an dem mehrere Lkw beteiligt waren.

https://www.hz.de/meinort/heidenheim/autobahn-a7-richtung-ulm-gesperrt_-mehrere-lkw-in-unfall-verwickelt-37168116.html

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.